legalize münchen

Max-Joseph-Platz

Dieser Beitrag wurde unter draußen, münchen, streetart veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu legalize münchen

  1. l2020 schreibt:

    Liest ja eh keiner:

    Cannabis weltweit Droge Nummer eins. Dennoch:

    Cannabiskonsumenten sind lethargisch und sollten endlich mal aus dem Arsch kommen und sich vernetzen und aktiv werden. Den DHV in aller Ehren, aber die Community könnte echt mal ein bisschen was tun.

    Kein Politiker interessiert sich für Moral, Menschen, Medizin oder sonstwas.

    Alle Politiker interessieren sich für Geld und Steuereinnahmen, die man einfach mal mitnehmen kann. Millionenkürzungen im Justizapparat und kein Richter beschwert sich. Wieso? Weil 100.000 sinnlose Verfahren wegfallen. Besteuert man das Zeug wie Zigaretten und packt die Sache pragmatisch an, nutzt den öko-hype, holt sich den halben Springerverlag und die Autoindustire ins Boot wenn man titelt: “Hanf statt Essen tanken – Die grüne Revoulution an der Zapfsäule & am Stammtisch”

    Aber NEIN , keiner macht nen Finger krumm. Oder ist irgendwas an mir vorbeigegangen abgesehen von der jährlichen Hanfparade oder ähnlichen Ritualen?

    Also: Wie finden wir zusammen? Wir haben das Internet, wir haben die TAZ, wir hätten sicher auch die LINKE oder ggf. sogar die PIRATEN. Wir haben die Argumente und wir haben theoretisch den Zeitgeist. Wir haben eine große Aufgabe vor uns und wollen sie nicht anpacken. Wir müssen uns eingestehen, dass wir es anpacken müssen.

    Bis 2020.

    Spätestens.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s